GALERIE

"Gloria Rehm präsentierte einmal mehr mit geradezu unglaublich schöner Stimme und atemberaubenden Intervallen dieses weithin auch als unsingbar geltenden Stücks ihr großes Können, was dem Publikum lang anhaltenden Beifall entlockte."  (NOM 2019)

"Musik" / Oper Köln, 2013